Haus Tiefenbach

Da, wo Ruhe, Wärme und Herzlichkeit noch selbstverständlich sind, mitten in der prächtigen Natur vom Hohen Venn und Eifel liegt auf 562 Meter Höhe das Dörfchen Büllingen. Saubere Luft, grüne Weiden im Sommer und märchenhafte Landschaften im Winter sind die Kennzeichen vom Relaxhotel „Haus Tiefenbach“.

Gastfreundlichkeit wird in diesem, an einem See im Tal des Tiefenbach gelegenen Haus ganz groß geschrieben. Eine wunderbare Zeit, bei kurzen wie bei langen Ferienaufenthalten, ist Ihnen hier sicher.

Alles begann im Jahre 1965. Der Schwiegervater des heutigen Besitzers, Helmut Lux, und einige Freunde entdeckten ihre Leidenschaft zum Forellenfang. Gemeinsam bauten sie am See einen einfache Hütte, in welcher sie Angelzubehör, Getränke und einiges mehr aufbewahrten. Schon bald kamen Einheimische und Touristen, die viel Freude an dieser Freizeitgestaltung hatten. Aus der Hütte wurde das Gasthaus : “Zur Goldenen Forelle”.

1975 entstand das jetzige Hotel Restaurant “Haus Tiefenbach”. Die idyllische Umgebung sowie das gemütliche Gasthaus, zogen immer mehr Urlauber an. 1988 wurde Haus Tiefenbach erweitert.

Es ist ein Hotel mit allem Komfort, einem Restaurant, die Möglichkeit im See Forellen zu fangen und ein idealer Urlaubsort für Alle, die einmal so richtig entspannen möchten.